Wildwald eröffnet neue Station „Wald & Klima“

Passend zur Arnsberger Klimaschutzwoche luden am Sonntag Wildwald Vosswinkel und Waldakademie Vosswinkel e.V. zur feierlichen Eröffnung einer neuen Waldstation ein. Hier dreht sich ab sofort alles um das Thema „Wald & Klima“. Das Angebot zur Nutzung der Station richtet sich an alle Besucher des Wildwaldes und an die umliegenden Bildungseinrichtungen in Arnsberg, Menden und Wickede.

Franziskus von Ketteler und Rosemarie Goldner

Franziskus von Ketteler und Rosemarie Goldner

Franziskus von Ketteler, Geschäftsführer des Wildwaldes, wies in seiner Begrüßung der 60 geladenen Gäste darauf hin, dass viele Menschen heute unzufrieden seien mit den weltweiten Anstrengungen zum Klimaschutz. „Was uns Mut macht, ist der plötzlich überall spürbare, wachsende Druck aus der jungen Generation. Die Jugend will jetzt endlich Ergebnisse“, so von Ketteler weiter. Der Hintergrund: Konkrete Erfolge scheitern in den seit der Konferenz von Rio de Janeiro (1992) jährlich stattfindenden internationalen Klimakonferenzen meist an dem sogenannten „Einmütigkeitsprinzip“, das einzelnen Ländern die Möglichkeit einräumt, den gesamten Prozess zu blockieren. Weiterlesen

Hundert Jahre in 115 Minuten

Wer Forrest liebt, wird Allan mögen!

derhundertjährige Als 99-jähriger wird er ins Altersheim eingewiesen, da er den Fuchs, der seinen Kater Molotow getötet hat, mit einer gewaltigen Ladung Sprengstoff in die Luft schickt. Kurz vor der Feier zu seinem 100. Geburtstag steigt er jedoch aus seinem Fenster und verschwindet – und gilt fortan als “Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand”.

In 115 Minuten erzählt die schwedische Filmkomodie, die im März diesen Jahres in Deutschland in die Kinos kam, das abenteuerliche Leben des Allan Karlsson. Viele Erlebnisse seiner Flucht werden von Rückblenden erzählt: Als jemand ihn anschreit, doch auf sein Gepäck aufzupassen, wird in einer Rückblende von Allans Kindheit berichtet. Dort war seine Mutter die erste, die ihn anschrie: Bei seiner Geburt. Weiterlesen

Film ab!

Zum Ende der Sommerferien zeigt am 15. August um 16 Uhr die Waldakademie Vosswinkel im Kinderkino “Villa Henriette”.
Diese Villa hat ein Eigenleben und zieht morgens selbstständig die Rolläden hoch! Die 12-jährige Marie lebt mir ihrer bunten Großfamilie in der Villa- Maries Oma ist Erfinderin und so sagt der Kühlschrank beim Öffnen, welche Lebensmittel dringend eingekauft werden sollten. Als die Zwangsversteigerung der Villa ansteht, gibt Marie mit ihren Freunden Konrad und Stefan alles, um das Haus behalten zu können…
Das Kinderkino ist im Eintrittspreis für den WILDWALD VOSSWINKEL enthalten. Weiterlesen

Naturerlebnis ohne Zäune zwischen Mensch und Tier