Archiv der Kategorie: Presseinformationen

Bürgermeister Vogel wird „Ehren-Buchfink“

Vogelehrung

Arnsbergs Bürgermeister Hans-Josef Vogel (Fünfter von links) im Kreise weiterer Ehrentiere und Jury-Mitglieder.

Am letzten Oktobersonntag wurde Arnsbergs Bürgermeister Hans-Josef Vogel zum „Ehren-Buchfink von Vosswinkel“ ernannt. Einen Vogel für Herrn Vogel – doch warum gerade ein Buchfink?
„Ein Buchfink singt wunderschöne verschiedene Melodien. Er lässt sich gewiss keinen Maulkorb verpassen“, schmunzelte WILDWALD-Chef Franziskus von Ketteler bei der Ehrung. Weiterlesen

Kleine Streifen unterwegs

© Daniela Fett

© Daniela Fett

Im Wildschweinrevier sind die erste Frischlinge gesichtet worden! Noch halten sie sich meistens geschützt im Kessel auf, stets gut bewacht von ihrer Mutter. Auf Störungen reagieren die Bachen äußerst ungehalten und verteidigen ihren Nachwuchs energisch. Wir bitten daher alle Besucherinnen und Besucher, auf den ausgewiesenen Wegen zu bleiben und sich Bachen und Frischlingen nicht zu nähern. Auch aus der Entfernung lassen sich die gestreiften Winzlinge gut beobachten – besonders gut jedoch am Wochenende während der Wildschweinfütterung um 14.30 Uhr.

Ergebnisse der Besucherumfrage

Im vergangenen Oktober hat der Student Kris Blaschke eine Besucherumfrage im WILDWALD durchgeführt. Dazu sprach der die Besucherinnen und Besucher direkt an und ging mit ihnen einen speziell ausgearbeiteten Fragebogen durch. Die Ergebnisse dieser Umfrage liegen nun vor.
Die befragten Personen waren im Schnitt 48 Jahre alt, leben in einem 3-Personen-Haushalt und besuchen mit Familienmitgliedern oder Freunden und Bekannten den WILDWALD.
Weiterlesen

Bio-Weihnachtsbäume für Flüchtlingsunterkunft

Schemm_Noack_Lux

Martin Schemm, Anneli Noack und Christian Lux

„Wir kümmern uns doch auch um unsere anderen Nachbarn, wenn sie in Not sind“, erklärt Martin Schemm sein Engagement für die Flüchtlingsunterkunft in Wickede-Wimbern. Der 50-Jährige Wickeder bemüht sich seit einem halben Jahr im Rahmen der Gruppe „Freundeskreis Menschen helfen Menschen“ um die Lebensbedingungen im Flüchtlingswohnheim.
Weiterlesen