Für 6- bis 10-Jährige (entspricht Primarstufe)

Gruppenveranstaltungen für Grundschulklassen sind altersspezifisch aufgearbeitet worden und regen zum eigenen Erforschen der Umwelt an, was über das bloße Kennenlernen von Naturphänomenen hinausgeht. Es ist sinnvoll, die Themen vor und nach der Durchführung mit den Schülern zu besprechen und den inhaltlichen Schwerpunkt der Führung nicht mit anderen Buchungsangeboten zu vermischen.

Dauer: 2,5 Stunden oder 4 Stunden
Preise

Mein Freund der Baum (ganzjährig)
Bei dieser Wanderung steht der Baum im Mittelpunkt. Jeder Baum ist lebendig und einzigartig. Kann ich „meinen“ Baum an der Rinde wiedererkennen? Wie alt ist er? Und wo begegnet uns Holz im Alltag? Ein spannender Ausflug in die Welt der Bäume.

Der Wald wacht auf (Mitte März – Ende Mai)
Auf einem Rundgang durch den Wald entdecken wir die erwachende Natur. Wo laichen Frösche? Und welcher Vogel baut an seinem Nest? gemeinsam finden wir viele Frühlingsboten.

Es krabbelt im Boden (Mitte April – September)
Was essen eigentlich Pilze? Was passiert mit dem Laub im Winter? Zusammen gehen wir auf Boden-Entdeckungstour und suchen Regenwürmer, Spinnen, Käfer & Co.

Mit dem Käscher am Wasser (April – September)
(Bitte Gummistiefel und Käscher mitbringen, falls vorhanden.)
Mit Käschern und Becherlupen machen wir uns auf zu den Bächen und Teichen. Welche Tiere finden wir im Schlamm und wie können Pflanzen unter Wasser leben?

Kraut oder Unkraut? (April bis September)
Wer kennt sie wirklich, die „Uromas“ unserer Speisepflanzen? Wir erfahren Lustiges, Spannendes und Leckeres aus unserer Pflanzennachbarschaft.

„Staatsbesuch“ (April – Oktober)
Wir machen uns auf zu den Roten Waldameisen! Was ist los bei den Staaten bildenden Insekten? Mit vielen Spielen wollen wir die Aufgaben der einzelnen Ameisen im Ameisenstaat ergründen.

Was ist eine Wiese? (Mai – September)
Viele Tiere brauchen bestimmte Pflanzen, um zu überleben. Welche Kräuter und Gräser wachsen auf einer Wiese? Mit Forscherdrang erkunden wir die bunten Wiesen des WILDWALDes.

Giftzwege auf acht Beinen (Mai – Oktober)
Im Wald, in der Wiese und rund um die Waldschule entdecken wir Spinne Thekla und ihre Verwandtschaft. Welche Spinne jagt wie ihre Beute? Warum bleiben sie an ihrem eigenen Netz nicht kleben? Wir suchen die achtbeinigen Waldbewohner.

Blatt, Beere und Brunft (Mitte September – Ende Oktober)
Bei Streifzügen durch den Wald spüren wir den Herbst auf. Überall ist es bunt. Früchte und Beeren leuchten schon von Weitem. Warum färben sich die Blätter der Bäume und fallen herunter? Wieso ist im Hirschrevier so eine Unruhe?
weitere naturkundliche Führungen für 6- bis 10-Jährige
zurück zur Übersicht

Hier könnt ihr uns direkt anfragen…

Euer Name

Institution

Straße

PLZ

Ort

Eure E-Mail

Eure Telefonnummer

Eure beste Erreichbarkeit

Wir interessieren uns für (Mehrfachauswahl möglich!)
Naturkundliche FührungErlebnispädagogikFamilienfeierBetriebsausflugPicknickplatz/WaldhütteSonstiges

Wunschtermin:
vormittagsnachmittagsabends

Anzahl der Kinder
Anzahl der Erwachsenen

Eure Nachricht