Schöne Aussichten…

… bietet unser neues Jahres- und Gruppenprogramm 2018 – und fordert regelrecht zum Stöbern auf mit seinem forschen Wildschweinrüssel auf der Titelseite.

Viele neue Veranstaltungen sind von den Waldlehrerinnen und Waldlehrern sowie Waldpädagoginnen und -pädagogen der Waldakademie entwickelt worden. So z.B. für die jüngsten Wildwaldfans ein Tag in den Pfingstferien, an dem es Verhext und verzaubert! im Wildwald zugehen wird. Für diejenigen unter euch, die bereits das Taschenmesser-Diplom bei uns erworben haben, bieten wir mit dem Schnitz-Diplom endlich die langersehnte Fortsetzung, damit ihr nicht aus der Übung kommt.

Klingt gut, oder?

Besonders freuen wir uns auf unsere künftigen  WILDWALD- Experten, die ein ganzes Jahr lang mit ihrem „Chef“ Martin Runkel den wilden Wald erkunden werden. Start ist der 03. März.                                    Diese Experten, als ganz besondere Truppe, dürfen natürlich hinter die Kulissen schauen: Was machen die Naturschutzhelfer, können wir der Wildhegerin heute helfen? Der WILDWALD wird ihnen (hoffentlich) zum zweiten Zuhause werden, um dort zu spielen, Spaß zu haben und die Natur zu erkunden.

Aber auch für die großen Wildwaldfreunde waren die Referenten der Waldakademie wieder kreativ. Zahlreiche Kräuterwanderungen und erstmals auch ganze Kräuternächte mit Sabine Raffenberg  (Natur- und Heilpflanzenpädagogin) warten auf interessierte Teilnehmer und Jens Kortsteger (BOSB Bogensporttrainer) bereichert unser Angebot durch eine Einführung in das Bogenschießen.

Maschinenfreunde, Holzliebhaber und all Diejenigen, denen gerne mal die Späne um die Ohren fliegen, dürfen sich auf Christoph Bömelburg (Zimmermann) mit seinem Mobilen Sägewerk und auf Jens Dickmann (Forstwirt) freuen, der „seine“ Teilnehmergruppe zum Möbelbau mit der Kettensäge anleitet.

Ob nun als Mitglied unserer Abenteuer-Bande oder nachts auf Entdeckungstour zu den Feuersalamandern, ob du dich für Fledermäuse, ungewöhnliche Adoptionen im Tierreich oder Neues Leben in alten Mooren interessierst – bis hin zum Termin mit dem Sensenmann haben wir für jeden Geschmack das passende Bonbon in unserer bunten Tüte.

Wir freuen uns auf deinen Besuch, bis bald im Wald und – mit den Worten von Kinderbuchautorin Karin Sandfort – Friss nicht deine Freunde!