Uhu, Schafe, Mini-Schweine und Ziegen

Unser „Uhi“ wird täglich um 10.30 Uhr gefüttert – wenn er nicht gerade Freiflug hat! Auch die meistens freilaufenden Schafe und die manchmal etwas bissigen Mini-Schweine freuen sich ebenso wie die Ziegen immer über einen Besuch – nicht jedoch über Essensreste von Zuhause! Nachdem wir schon mehrmals die Ziegen wegen Koliken langwierig behandeln mussten, hat es nun unsere Schafe erwischt: Man hatte sie mit Milchbrötchen und Kuchen gefüttert, was bei den Wiederkäuern zu starken Schmerzen führte. Zwei Schafe streckten alle Viere von sich und musten Nottierärztlich behandelt werden.