Unternehmen

Das Familienunternehmen von Ketteler-Boeselager in Höllinghofen umfasst zusammen mit der WILDWALD VOSSWINKEL GbR vor allem einen modernen Forstbetrieb mit rund 4.500 ha Fläche. Produktionsstandorte sind Arnsberg-Voßwinkel, Hamm-Heessen und ein Revier im State New York, mitten in den Adirondacks. Außerdem die Landwirtschaft Schröder-Ketteler GbR und eine Grundstück- und Gebäudeverwaltung. Die Inhaber und Partner dieser Betriebe und ihre rund 80 Mitarbeiter nutzen die betriebswirtschaftlichen und persönlichen Vorteile alltäglicher enger Zusammenarbeit.

Zentrales unternehmerisches Ziel ist es, trotz hoher Wertschätzung einer ununterbrochenen Tradition von elf Jahrhunderten alle Tätigkeiten mit modernen, privatwirtschaftlichen Mitteln auf die Zukunft auszurichten. Der WILDWALD VOSSWINKEL spielt dabei eine entscheidende Rolle in der planvollen Verbindung von Forstwirtschaft, Wald- und Naturschutz, Umweltpädagogik und Tourismus.

Im Oktober 2006 gab es in Höllinghofen einen Generationswechsel in der Leitung. Seit dem 1. November 2006 leiten Ildikó und Franziskus von Ketteler-Boeselager das Gesamtunternehmen. Die junge Generation wird an die Unternehmensphilosophie anknüpfen, aber auch neue Entwicklungskonzepte speziell für den Wildwald erstellen.

Der WILDWALD VOSSWINKEL und der Forstbetrieb Ketteler-Boeselager sind seit den 80er Jahren die wesentlichen Sponsoren der WALDAKADEMIE VOSSWINKEL e.V. Ihre umweltpädagogische Arbeit als außerschulischer Lernort und in der Lehrerfortbildung wird gefördert durch die Schulämter und das nordrhein-westfälische Schulministerium. In der Erwachsenenbildung arbeitet die Waldakadmie Vosswinkel e.V. zusammen mit der Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW (NUA), dem Sauerländischen Gebirgsverein (SGV), der Kräftespiel GbR und den Kreisgruppen und Hegeringen des Landesjagdverbandes (LJV).