Vom Eise befreit sind Strom und Bäche

Das zeitige Frühjahr im WILDWALD – es gibt so viel zu entdecken:

Grünspecht (c) K.-H. Volkmar

    • die Haselsträucher zeigen sich mit ihren Blütenkätzchen
    • die ersten Rothirsche haben am 21. Februar ihre Geweihe abgeworfen
    • die Märzenbecher im Botanischen Wald machen ihrem Namen alle Ehre und blühen!
    • die eleganten Rotmilane sind vor einigen Tagen im Lüerwald eingetroffen
    • die Kanadagänse streiten sich lautstark um die besten Teiche

  • der bescheidene und tapfere Huflattich leuchtet mit gelben Blüten – erst später kommen die Blätter
  • die Spechte veranstalten regelrechte Trommelkonzerte
  • die Traubenkirschen im Botanischen Wald werden als Erste grün
  • die Bienen werden wieder aktiv
  • die Kolkraben absolvieren spektakuläre Balzflüge


… und was hast du bei deiner Wanderung durch den Lüerwald gesehen?

Schreibe deine Erlebnisse einfach hier in die Kommentare – sicherlich freuen sich nachfolgende Besucherinnen und Besucher über deine Tipps für den Besuch im WILDWALD.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.