Neuigkeiten aus der Natur

WILDWALD

(Natur)Neuigkeiten aus eurem WILDWALD

Die Rothirsche haben Ende Februar mit dem Geweihabwurf begonnen und der ...

erste elegante Rotmilan kreist im Segelflug über Bellingsen. Herzlich Willkommen zurück!

Die prächtigen Kolkraben sind in diesem Jahr wunderbar zu beobachten. Ob sie wohl wieder bei uns brüten?

Seit Mitte März dürfen wir ein kleines Muffellamm „vermelden“ – sicherlich kommen bald noch etliche dazu.

Die Grasfrösche und Erdkröten haben fleißig abgelaicht. Bleibt zu hoffen, dass der Nachtfrost (und die verfressenen Stockenten) nicht allzu viele Eier zerstören bzw. fressen.

Die Nil- und Kanadagänse machen – wie jedes Jahr – ein gewaltiges und lautes Spektakel. Um sich, um ihre Brutplätze und überhaupt.

Überall zeigen sich die zarten Frühjahrsblüher: weiß, gelb und blau mit dem Buschwindröschen, Scharbockskraut, Immergrün und dem Waldveilchen. Bald kommt auch schon die „botanische Fortsetzung“ mit Sumpfdotterblume, Waldmeister und Sumpfvergissmeinnicht.

Die Spechte sind in diesem Jahr besonders aktiv. Liegt es wohl an den schmackhaften Borkenkäfern? Am Ziegenhotel veranstaltet ein Buntspecht jeden Morgen ein gewaltiges Trommelkonzert. Allerdings auf einer Blechplatte. Akustisch schön ist das aber nicht!

Weitere Meldungen

Absage Weihnachts- Waldmarkt

27. November 2020

Absage Weihnachts- Waldmarkt

Schweren Herzens ist gestern die Entscheidung gefallen, den Weihnachts- Waldmarkt abzusagen. Bei dem…

mehr Infos

WILDWALD und (noch immer) Coronavirus

19. November 2020

WILDWALD und (noch immer) Coronavirus

Liebe Gäste, seit Beginn der Pandemie kommen zahlreiche Besucher*innen in den WILDWALD. Wir freuen…

mehr Infos

Wildwald – mit Abstand am Besten

20. Oktober 2020

Wildwald – mit Abstand am Besten

... und auch der Waldshop ist geöffnet! Während der Öffnungszeiten des WILDWALDes darf endlich wieder…

mehr Infos