WILDWALD und Coronavirus

WILDWALD-Öffnungszeiten und Coronavirus

Die ersten Schritte!

WILDWALD ist wieder da...

...mit folgenden Öffnungszeiten:

     täglich 9:00 - 17:00 Uhr


Unser Waldshop ist geöffnet! Endlich ist wieder stöbern und shoppen möglich. Wir bitten um das Tragen von Mund-Nasen-Masken im Waldeingangshaus und im Waldshop

Die Waldschule bleibt zunächst noch geschlossen.

Der Abenteuerspielplatz darf - unter Einhaltung bestimmter Regeln - wieder genutzt werden. Für Familien steht eine knifflige Waldrallye kostenfrei zur Verfügung (Stift bitte mitbringen).

Die Wildfütterungen finden zu den gewohnten Zeiten statt. Hier bitten wir besonders um die Einhaltung der Abstandsregeln und appellieren an die Eigenverantwortung aller Besucher!

Der Wald mit seinen Rundwegen durch das Wildschwein- oder Hirschrevier ist selbstverständlich zugänglich und kann zum ausgiebigen Spaziergang genutzt werden.

Das Waldcafé von Familie Böer ermöglicht über die Terrasse/ Außenverkauf sowie mit weiträumig aufgestellten Sitzgelegenheiten ein gastronomisches Angebot.

Die WC-Anlage unter dem Zelt ist geöffnet.

Bitte beachtet bei eurem Besuch das nach wie vor bestehende Kontaktverbot und haltet euch an die damit verbundenen Bestimmungen und Regeln!


Wie steht es mit dem Eintritt?

Natürlich müssen wir unser Personal weiterhin bezahlen, unsere Tiere versorgen, die Wege sichern, Müll beseitigen und entsorgen. Und vieles an den Volieren und Gehegen, an Geländern und Brücken immer wiederkehrend reparieren und pflegen.

Daher zahlen unsere Besucher einen Eintritt.  

Wer uns jedoch in dieser schwierigen Zeit zusätzlich ein wenig unterstützen möchte, kann im Eingangsbereich eine freiwillige Spende entrichten. Herzlichen Dank!


Und außerdem?

Wir bitten um Verständnis dafür, dass in bestimmten Punkten und bei bestimmten Angeboten nach wie vor strenge (und wichtige) Regeln gelten und diese eingehalten werden müssen. 

Vor allem die Abstandregeln gelten nach wie vor, doch im WILDWALD sollte dies leicht umzusetzen sein. Denn das Gelände ist sehr weitläufig - enge Menschenansammlungen lassen sich somit leicht vermeiden.  

Derzeit beobachten wir die Situation genau und überprüfen die getroffenen Entscheidungen täglich. Es ist manchmal nicht einfach, Maß und Mitte zu halten zwischen verantwortungsvollem Handeln und Hysterie. Bitte habt Verständnis dafür, wenn uns das mal nicht optimal gelingt.

Herzliche Grüße

Euer WILDWALD- Team

Weitere Meldungen

Wildwald – mit Abstand am Besten

29. Mai 2020

Wildwald – mit Abstand am Besten

... und auch der Waldshop ist geöffnet! Während der Öffnungszeiten des WILDWALDes darf endlich wieder…

mehr Infos

Tierisches Treiben auf der großen Wildwiese

25. März 2020

Tierisches Treiben auf der großen Wildwiese

Bewegte Bilder, eingefangen von Wildheger Michael Schoppe auf der großen Wildwiese

mehr Infos

Natureinblicke

25. März 2020

Natureinblicke

Neuigkeiten aus dem Lüerwald Gerade in diesen Zeiten wollen wir euch gerne auf dem Laufenden halten…

mehr Infos